Ab morgen werden rund 85.000 Besucher das Wochenende mit den größten Hardstyle Acts auf der Defqon.1 in den Niederlanden feiern. Ihr habt leider kein Ticket für das beliebteste und größte Hardstyle Festival ergattern können? Wir zeigen euch eine Möglichkeit, wie ihr dennoch dabei sein könnt!

Kostenloser Stream mit vielen Highlights

Die Geschehnisse auf der Defqon.1 könnt ihr dank eines Livestreams von der Couch aus beobachten. Bereits im vergangenen Jahr haben tausende Menschen auf der ganzen Welt den Livestream von Q-dance verfolgt und waren so mit dabei.

Auch in diesem Jahr wird es einen kostenlosen Livestream geben, wo euch alles gezeigt wird, was die Defqon.1 zu bieten hat. So könnt ihr zum Beispiel bei der großen Openingshow oder der legendären Power Hour am Sonntag mit dabei sein und vor dem Fernseher alles geben.

Zusammen mit verschiedenen Hosts werdet ihr durch die drei Tage voller Wahnsinn bei der Defqon.1 geführt und bekommt somit exklusive Einblicke in Interviews mit den Stars der Hardstyle Szene oder auch die extravagante Sets, die es so nur auf diesem Festival zu sehen gibt.

Erstmalig Full Premium Live Access zum Livestream der Defqon.1

In diesem Jahr wird es erstmalig einen Full Premium Live Access zum Livestream geben. Mit diesem Zugang bekommt ihr Zugang zu den Livesets von der RED, BLUE, BLACK und UV Stage am Sonntag. Des Weiteren könnt ihr alle Bereiche der Defqon.1 beobachten, sodass euch alle 10 Bühnen zur Verfügung stehen. Somit könnt ihr bei den Sets eurer Lieblingskünstler von zu Hause aus abgehen und verpasst keinen Augenblick der Defqon.1.

Allerdings gibt es einen kleinen Haken an dem Full Premium Live Access. Dieser kostet 2,29 Euro pro Tag und 4,49 Euro für das Wochenende. Allerdings ist dies ein fairer Preis wie wir finden. Schließlich kostet eine solcher Service auch viel Geld und muss somit irgendwie finanziert werden.

Der Zugang zum Full Premium Live Access wird ab morgen, den 28. Juni freigeschaltet. Die Infos dazu bekommt ihr hier auf der Webseite von Q-dance.

Das erwartet euch an den einzelnen Tagen

Damit ihr auch zur richtigen Zeit einschalten könnt, solltet ihr euch vorher den genauen Timetable für die drei Tage anschauen. Diesen findet ihr auf der Webseite von Q-Dance, die wir euch auch hier verlinkt haben.

Als Highlights die ihr defintiv nicht verpassen solltet können wir euch die Power Hour am Samstag von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr, die Endshow am Samstag von 22:35 Uhr bis 23:00 Uhr und die Closing Ceremony am Sonntag von 22:50 bis 23:00 Uhr empfehlen. Außerdem sind wir sehr gespannt was uns bei dem Auftritt der „Defqon.1 Legends“ am Sonntag von 20:00 Uhr bis 21:15 Uhr erwartet.

Die genauen Zeiten des Livestreams findet ihr hier:

Werdet ihr selber bei der Defqon.1 vor Ort sein oder werdet ihr euch das Spektakel gemütlich von der Couch aus anschauen? Außerdem würden wir gerne von euch wissen, was ihr vom Bezahlangebot für den Livestream haltet?

Über alle wichtigen Geschehnisse während des Festivals werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten 🙂

Credits: Q-Dance