Über die gesamte Festivaldauer haben sich in diesem Jahr erneut circa 180.000 Besucher aus über 60 verschiedenen Ländern auf den Weg nach Österreich zum Electric Love Festival gemacht. Natürlich entsteht ein solch riesiges Event nicht mal einfach nebenbei. Wir haben das Ganze aus der Nähe betrachtet und zeigen euch nun die spannendsten und verrücktesten Zahlen des Electric Love Festivals 2018.

Electric Love Festivalgelände 140 Fußballfelder groß

Das gesamte Festivalgelände des Electric Love war ungefähr 100 Hektar groß. Dies entsprach einer Größe von rund 140 Fußballfeldern. Die Umzäunung dieses gesamten Areals war insgesamt 28km lang. Außerdem wurde es von 80km Kabeln durchzogen, damit alle Stages und sonstige Attraktion mit Strom versorgt werden können.

Allein für die Stages wurden 2500 Tonnen Ladung von den LKWs nach Österreich gekarrt, damit wir von Mittwoch bis Sonntag dort eine unvergessliche Zeit verbringen konnten.

Electric Love Festival 2018 Gelände
Ein Überblick über das riesige Gelände des Electric Love Festivals 2018 (c) Felix Baptist

Ein Großteil der Besucher campt beim Electric Love Festival

Rund 80% der Besucher nutzten laut Angaben des Veranstalters das Campingangebot des Electric Love Festivals. Diese verteilten sich auf eine der vier Camping Areas. Neben den beiden normalen Campingplätzen gab es noch einen Comfort Camping Bereich und ein Caravan Camping. Damit all dies möglich war, arbeiteten während des Festivals rund 1000 Mitarbeiter an einer erfolgreichen Produktion. Außerdem gibt es ein rund 40-köpfiges Kernteam, welches das gesamte Jahr die Vision vor Augen hat für uns ein tolles Festival auf die Beine zu stellen.

75 LKW Ladungen Getränke für unser Wohlbefinden

Natürlich durften auch die alkoholischen und nichtalkoholischen Getränke auf dem Electric Love Festival nicht fehlen. Damit diese über die Festivaldauer nicht zur Neige gingen, lieferten 75 LKWs rund 650.000 Liter Getränke. Außerdem arbeiteten zur Spitzenzeit alleine an den Theken bis zu 600 Barkeeper gleichzeitig, damit wir immer mit frischen und kühlen Getränken versorgt wurden.

Electric Love 2018 Mainstagte
Über 3000 Pyroschüsse fliegen beim Electric Love Festival 2018 in die Luft (c) Philipp Kratzer

20.000 m2 mobile Straße errichtet

Damit über die gesamte Festivalzeit inklusive Auf- und Abbau jede Stelle auf dem Gelände erreicht werden kann, wurden 20.000 m2 mobile Straße errichtet. Zudem werden über 50.000 Liter Diesel benötigt um alle Fahrzeuge wie Gabelstapler, Hebebühnen etc. zu betreiben. Diese wurden zum Beispiel dafür benötigt die über 3000 Pyroschüsse vorzubereiten. Anschließend konnten wir diese dann mit unserem Handys und Kameras festhalten. Um all diese tollen Erlebnisse möglich zu machen, wurden über 20.000 Aufbaustunden aller Mitarbeiter benötigt. Umgerechnet sind dies über 833 Tage.

 

Nun habt ihr einen kleinen Eindruck über die Zahlen bekommen und wisst, was alles nötig ist, um ein solches Event wie das Electric Love Festival möglich zu machen. Zudem waren wir selbst auch vor Ort um euch zu berichten, was es dort alles zu erleben gab. Unseren Rückblick auf den Freitag findet ihr hier und unsere Eindrücke vom Samstag unter dieser Adresse. Außerdem wird auch noch ein Gesamtreview folgen mit allen Infos, so wie ihr es gewöhnt seid 🙂

Credits: Electric Love Festival