Am Samstag den 03.03.2018 findet ab 19:00 Uhr die I AM HARDSTYLE in der Maimarkthalle in Mannheim statt. Das gesamte Event wird von Musical Madness organisiert und durchgeführt. Wir haben in diesem Artikel alle wichtigen Informationen rund um Line-Up, Location und Ablauf des Events für euch zusammengetragen.

Timetable I AM HARDSTYLE 

19:00  Öffnung der Halle
20:00 – 21:00  Airtunes
21:00 – 22:00  Toneshifterz
22:00 – 23:00  Da Tweekaz
23:00 – 00:00  Wildstylez
00:00 – 01:00  TNT aka Technoboy & Tuneboy
01:00 – 03:00  Brennan Heart / Blademasterz
03:00 – 03:30  Sub Zero Project
03:30 – 04:30  Code Black
04:30 – 05:15  Gunz For Hire
05:15 – 06:00  Sub Sonik

Hosted by MC Villain & MC DL

Brennan Heart – Das Gesicht von I AM HARDSTYLE

Im Line-Up darf natürlich wie schon 2017 Brennan Heart als Headliner der Veranstaltung nicht fehlen. Seit mehr als einem Jahrzehnt bringt er Leuten auf der ganzen Welt das Hardstyle Genre näher und ist fester Bestandteil der Szene. Seine Tracks wie beispielsweise „Lose my Mind“ sind von den Festivals und aus den Clubs nicht mehr wegzudenken. Zudem ist er der Mann hinter „We R“ und deshalb selbstverständlich auch das Gesicht der I AM HARDSTYLE

Des Weiteren ist das aufstrebende norwegische DJ-Duo Da Tweekaz Teil des Line-Ups. Die beiden verrückten Jungs haben immer eine Überraschung auf Lager wie zum Beispiel ihren noch nicht veröffentlichten Track „Jägermeister“.

Natürlich darf auch Wildstylez als Pionier der Hardstyle Szene nicht auf der diesjährigen Ausgabe der I AM Hardstyle fehlen. Sein wohl bekanntestes Lied ist der mit Gold ausgezeichnete Track „Year of Summer“, mit dem er 2013 Platz 3 in den niederländischen Charts erreichte.

Ein weiteres Highlight scheint der Auftritt von Sub Zero Project zu werden. Die Veranstalter haben angekündigt, dass die beiden Jungs ihre neue live Performance das erste Mal in Deutschland spielen werden. .

Außerdem stehen noch Airtunes, Toneshifterz, das aus Adaro und Ran-D bestehende Duo Gunz for Hire, der Australier Code Black, TNT aka Technoboy & Tuneboy und Sub Sonik im Line-Up. Der ganze Abend wird gehostet von MC Villain und MC DL.


So war die I AM HARDSTYLE 2017

Ihr habt noch kein Ticket zur Hand?

Tickets für das größte Indoor-Hardstyle Event gibt es momentan für 47,90 Euro (+VVK-Gebühr) im Vorverkauf.

Die Premium-Tickets für 79,90 Euro (+VVK-Gebühr) mit separatem Einlass, Zugang zur Empore gegenüber der MainStage mit separater Bar, einem limitierten I AM Hardstyle Keyholder, dem VIP-Eventband und 20 Euro Guthaben für Getränke auf der Cash Card sind bereits ausverkauft!

Für die spontane Fraktion unter euch wird es auch noch Tickets an der Abendkasse für 55 Euro geben. Die Veranstalter haben bereits bekannt gegeben, dass dort noch ausreichend Tickets vorhanden sind.

So läuft die An- und Abreise

Zur Anreise habt ihr mehrere Möglichkeiten. Wer von euch mit dem Auto anreisen möchte, kann die Parkmöglichkeiten rund um die Maimarkthalle nutzen. Hier wird eine Parkgebühr von 5 Euro fällig. Allen die ihr Auto lieber zuhause lassen steht der öffentliche Nahverkehr zur Verfügung. Dessen Nutzung ist im Ticketpreis allerdings nicht inklusive. Allerdings haben die Veranstalter einen kostenlosen Shuttleservice ab dem Hauptbahnhof in Mannheim organisiert, der von 18:00-23:00 Uhr alle 20 Minuten fährt. Neben dem Bahnhof hält dieser noch am S-Bahnhof der SAP-Arena und an der SAP-Arena selber.

Auch für die Abreise nach dem Event ist gesorgt. Ab 02:40 Uhr bis 07:00 Uhr fährt der kostenlose Shuttle von der Maimarkthalle, über die SAP-Arena zum Hauptbahnhof zurück.

I am Hardstyle 2017

Wichtige Informationen zum Event

Der Einlass bei der diesjährigen I AM HARDSTYLE ist strikt ab 18 Jahren. Ausnahmen mit „Muttizetteln“ sind nicht möglich. Das Ganze wird über mehrere Einlassschleusen organisiert werden. Hier wird je nach Ticketkategorie unterschieden. Premiumtickets und die Gästeliste werden einen separaten Eingang erhalten.

Die Bezahlung auf dem Event wird ganz unkompliziert über Cash-Cards funktionieren. Diese könnt ihr euch für einen Pfand von 3 Euro pro Karte an verschiedenen Orten in der Location ausleihen und dort direkt mit Bargeld, EC-Karte oder Kreditkarte aufladen. Solltet ihr am Ende des Tages noch Guthaben auf der Karte haben, könnt ihr euch dieses beim Verlassen der Halle wieder auszahlen lassen. Mit den Cash-Cards könnt ihr alle Getränke, euer Essen und die Artikel am Kiosk bezahlen. Außerdem könnt ihr auch am Merchandise Store mit den Karten bezahlen. Eine Barzahlung ist an keinem der Orte möglich.

In der Location wird es keine extra Garderobe geben. Allerdings habt ihr die Möglichkeit ein Schließfach für eure Jacken und Wertgegenstände zu mieten. Diese kosten 6 Euro für ein kleines und 9 Euro für ein großes Schließfach. Außerdem muss ein Schlüsselpfand von 5 Euro hinterlegt werden.

Folgt uns in Mannheim

Auch wir beide werden am 03.03 in Mannheim mit dabei sein. Im Anschluss werden wir euch selbstverständlich von unseren Erlebnissen auf der zweiten Ausgabe der I AM HARDSTYLE berichten. Während des Events werden wir euch auf unserem Instagram Account @festivalswithme auf dem Laufenden halten.

Tickets erhaltet ihr hier

Credits: Musical Madness