In genau einer Woche öffnet die Stadt von Parookaville für den ersten Festivaltag ihre Tore. Wir haben uns das Line-Up am Freitag genauer angeschaut und berichten euch, was euch in diesem Jahr erwartet. Außerdem erfahrt ihr natürlich wie immer unsere persönlichen Highlights.

Parookaville Mainstage begeistert zum Opening

Schon der Opening Tag auf dem Parookaville Festival hat es ordentlich in sich. Wie auch im letzten Jahr eröffnet Fedde le Grand um 15:00 Uhr mit seinem Set das Festival. Weiter geht es mit Alison Wonderland, bevor um 18:00 Uhr mit Showtek der erste Headliner die Stage betreten wird. Wir können nur immer wieder an ihr bewegendes Set 2017 erinnern. Seitdem sorgt jedes Set der beiden Niederländer bei Parookaville für besondere Erinnerungen.

Feuerwerk über der Parookaville Mainstage von 2018 ©Alive Coverage

Wieder mit dabei ist Martin Solveig. Der Franzose ist nicht auf so vielen Festivals in Deutschland zu sehen und deswegen freuen wir uns ganz besonders auf sein Set. Schon immer waren wir bei seinen Shows gerne dabei und freuen uns, dass wir in diesem Jahr wieder die Möglichkeit dazu haben.

Im weiteren Verlauf des Tages werden noch Nervo, Yellow Claw und Afrojack mit uns gemeinsam vor der Mainstage feiern. Um 23:30 Uhr erwartet uns dann das Set von Dimitri Vegas & Like Mike. Wer von euch erinnert sich noch an den „Sandsturm“ für den die beiden im letzten Jahr vor der Stage gesorgt haben? Das war wirklich irre. Wir sind gespannt, was uns in diesem Jahr besonderes erwarten wird. Die Ehre des Closing Sets liegt im Anschluss bei den beiden Parookaville Residents Lost Identity, die uns mit ihrer Musik in die Nacht verabschieden werden.

Lost Frequencies auf Bill´s Factory

Auch die Bill´s Factory Stage als zweite große Stage darf in diesem Jahr nicht im Programm fehlen. Am ersten Festivaltag erwarten uns hier Sets von Moguai, Kungs oder Jonas Blue. Headliner am ersten Tag ist auf dieser Stage Lost Frequencies, der mittlerweile auch jedes Jahr im Parookaville Line-Up zu finden ist. Ab 22:35 Uhr könnt ihr zu seiner Musik feiern.

Parookaville Bills Factory
Die bunte Bills Factory auf dem Parookaville Festival

Nach ihm folgen am Freitag noch Jax Jones und Hugel, der mit seinem Remix zu „Bella Ciao“ und seiner Single „WTF“ im letzten Jahr richtig durchgestartet ist. Deshalb ist ihm ein Platz auf dem größten deutschen elektronischen Festival natürlich sicher. Für das Closing der Stage sorgt an diesem Tag James Hype.

Cloud Factory wird Hardstyle Stage

In der Cloud Factory erwartet uns zum Opening eine ordentlich Portion Hardstyle Action mit ein paar der größten Namen der Szene. Unter Anderem mit dabei ist das Gesicht der I AM HARDSTYLE Brennan Heart oder das norwegische Powerduo Da Tweekaz. Außerdem freuen wir uns auf die Einfahrt des „Basstrains“ beim Set von Sub Zero Project.

Des Weiteren wird kein Geringerer als Headhunterz an diesem Tag einer der Headliner auf dieser Stage sein. Auf sein Set freuen wir uns an diesem Tag besonders. Schon bei seiner ersten eigenen Soloshow in Amsterdam im April letzten Jahres waren wir mit dabei und freuen uns seitdem immer wieder aufs Neue auf seine Shows.

Parookaville 2018 Schriftzug
Der Sonnenuntergang vor dem Parookaville Schriftzug gegenüber der Mainstage ©Simon_Meteling

Neben diesen großen Namen dürfen wir an diesem Tag zum Beispiel noch Coone, D-Block & S-Te-Fan, Code Black, Radical Redemption und Gunz for Hire auf der Stage begrüßen.

Techno im Power Plant

Alle Fans der Techno Beats werden wohl im Power Plant ihr Zuhause für den ersten Tag finden. Mit am Start sind hier Anna Reusch, Marika Rossa oder Klaudia Gawlas. Zudem erwartet uns ein Special Set von Kerstin Eden und Pappenheimer, die zusammen als Edenheimer hinter dem DJ-Pult stehen werden.

Außerdem wird euch Felix Kröcher mit seinen Sounds vor der Bühne zum Tanzen bringen, bevor Drumcomplex am ersten Tag das Closing spielen wird.

Das geschieht auf den kleineren Stage

Natürlich erwartet uns auch auf den restlichen Stage des Parookaville Festivals ordentlich Action am ersten Festivaltag. So warten im Time Lab zum Beispiel Brooks, Lucas & Steve und Bassjackers auf euch.

Im Wacky Shack Bunker werden sich Lost Identity für ihr Mainstage Set in der Nacht Warmspielen und haben Acts für Brandon, Lowriderz oder Darren Style zu sich eingeladen.

Der Brainwash Bunker bietet in jedem Jahr Platz für verrückte Aktion. Bei den regelmäßigen Auftritten von Team Rythmusgymnastik muss man mal dabei gewesen sein. Die Show, die die Jungs auf der Bühne abliefern, ist völlig durchgeknallt aber unfassbar lustig. Zudem erwartet uns hier zum Ende des Tages noch ein geheimes B2B Set.

Wie ihr seht, ist am ersten Tag der fünften Ausgabe des Parookaville Festivals für reichlich Action gesorgt. Das gesamte Line-Up des Tages und des gesamten Festivals könnt ihr euch auf der Line-Up Seite des Festivals nochmal in Ruhe anschauen. Werdet ihr euch in diesem Jahr selbst auf den Weg in die Festivalstadt machen und wenn ja, auf welchen Act freut ihr euch besonders?

Credits: Parookaville