Das Line-Up des Parookaville Festivals nimmt weiter Formen an. Heute wurde die dritte Phase veröffentlicht und wir erzählen euch, auf wen ihr euch freuen dürft.

Timmy Trumpet und Felix Jaehn zurück bei Parookaville

In den vergangenen Monaten haben wir euch bereits die ersten zwei Line-Up Phase des Parookaville Festivals in Weeze vorgestellt. Natürlich sind wir damit noch lange nicht am Ende angelangt. Die Veranstalter haben definitiv noch den einen oder anderen Kracher in der Hinterhand und ein paar davon wurden heute veröffentlicht.

Mit Timmy Trumpet kommt einer der beliebtesten Acts in Deutschland zurück auf die Mainstage des Parookaville Festivals. Mit seiner einzigartigen Trompetenshow zieht er das Publikum immer wieder erneut in seinen Bann und sorgt so für ordentlich Stimmung.

Zudem dürfen wir Felix Jaehn erneut auf dem Festival begrüßen. Der Hamburger hat bisher keine Augabe verpasst und wird auch 2019 wieder Teil des Spektakels sein. Nachdem er im letzten Jahr seine eigene Stage gehostet hat, wird er in diesem Jahr seine Mainstage Premiere feiern.

Parookaville 2018 Feuerwerk
The Audiotory: Bis zu 30.000 Bürgerinnen und Bürger feierten ihre Stars vor der Parookaville-Mainstage 2018. (©Alive Coverage)

Auch Kshmr, der im letzten Jahr noch mit seinem Live-Set auf der Bills Factory gespielt hat, wechselt in diesem Jahr auf die Mainstage. Natürlich wieder mit seiner Live Performance. Außerdem wurden Alesso, Ostblockschlampen und Ummet Ozcan als Acts auf der Mainstage bekannt gegeben.

B2B Action auf der Bills Factory

Auch auch in Bezug auf die Bills Factory Stage dürfen wir euch einige Neuigkeiten verkünden. So erwartet uns hier ordentlich B2B Action mit Modestep b2b Barely Alive b2b Virtual Riot und Yellow Claw b2b Flux Pavilion b2b Valentino Khan. Außerdem darf Kayzo am Samstag während des Trap & Bass Tages nicht fehlen.

Auf der von 1Live gehosten Stage werden am Freitag Purple Disco Machine, Jax Jones und Moguai zum Line-Up dazustoßen.

Coone kommt zu Parookaville

Natürlich wurden auch alle Hardstyle Fans in Sachen Line-Up nicht vernachlässigt. Hier dürfen wir uns mit Coone auf einen der Stars der Szene freuen. Er wird zusammen mit D-Block & S-te-Fan am Freitag die Cloud Factory zum Kochen bringen.

Aber auch Samstags erwartet uns ordentlich Hardstyle Action. Diesmal im Power Plant. Hier wurden das junge Duo Sound Rush und Frequencerzin während der dritten Line-Up Phase announced.

Alle Technofans aufgepasst

Charlotte de Witte, Monika Kruse und Stephan Bodzin sind nur drei Namen, die das Techno-Line-Up bei Parookaville 2019 vervollständigen und für schöne Vibes vor der Stage sorgen werden.

Zudem dürfen sich alle Liebhaber dieses Genres auf Westbam und Matthias Tanzmann freuen. Wir sind gespannt, was uns hier in den nächsten Line-Up Phasen noch erwartet.

Larissa Rieß erstmals bei Parookaville

Sie ist momentan wohl eine der angesagtesten Künstlerinnen in ihrem Genre in Deutschland – Larissa Rieß aka Lari Luke. Somit ist es keine Verwunderung, dass in diesem Jahr auch ihre Parookaville Premiere folgt und zwar am Donnerstag während der Opening Party auf dem Penny Tower. Wer im letzten Jahr dabei war weiß: Hier kracht es bereits Donnerstags ordentlich. Unterstützung bekommt sie dabei von keinem Geringeren als R3hab.

Parookaville Bills Factory
Die bunte Bills Factory auf dem Parookaville Festival

Letzte Tickets für Parookaville 2019

Viele Kategorien für Parookaville 2019 sind bereits ausverkauft. Ein paar letzte Tickets gibt es allerdings noch. Ein Full Weekend + Mellow Fields Camping Ticket bekommt ihr für 295 Euro, ein normales Full Weekend Ticket für 209 Euro und ein Sonntags Dayticket für 89 Euro. Alle Tickets könnt ihr direkt im Parookaville Ticketshop kaufen.

Sollte eure gewünschte Kategorie ausverkauft sein, dann werft doch einen Blick in den Resale-Shop. Hier könnt ihr anderen Besuchern ihr Ticket abkaufen, falls diese ihres leider verkaufen müssen.

Natürlich wurden während der dritten Line-Up Phase noch weitere Acts veröffentlicht. Euch jeden einzeln vorzustellen würde allerdings den Rahmen sprengen. Deshalb haben wir uns die Wichtigsten rausgepickt. Solltet ihr euch das gesamte bisherige Line-Up nochmal in Ruhe anschauen wollen, könnt ihr dies auf der Homepage tun.

Credits: Parookaville Festival, Julian Huke