Heute Morgen haben wir euch noch von der Absage des Ultra Music Festivals in Miami berichtet. Nun wird auch die Tomorrowland Winter Edition in diesem Jahr nicht stattfinden. Im Artikel berichten wir euch die Gründe der Absage.

Tomorrowland Winter Edition abgesagt

Vor wenigen Stunden hat Tomorrowland bekannt gegeben, dass die diesjährige Winter Edition in Alpe d´Huez nicht stattfinden wird. Die Absage wurde von der französischen Regierung beschlossen. Tomorrowland selber hatte somit keinen Einfluss auf die Absage selber. Grund hierfür ist die Ausbreitung des Coronavirus in Frankreich. Die Regierung versucht deshalb mit der Absage von Großveranstaltungen den Virus einzudämmen. Schon in den letzten Tagen wurde spekuliert, welche Events in Frankreich in der nächsten Zeit überhaupt noch stattfinden können.

Vom 14. Bis 21. März sollten auf dem Festival Acts wie Nervo, Martin Garrix, W&W, Steve Aoki, Armin van Buuren oder Dimitri Vegas & Like Mike auftreten. Wie schon beim Ultra Music Festival winkt ihnen jetzt wohl ein freies Wochenende.

Tomorrowland WInter Mainstage 2019
Die Mainstage der Tomorrowland Winter Edition 2019 ©Tomorrowland

Ticket Infos folgen – Skigebiet geöffnet

Trotz der Absage des Festivals bleibt das Skigebiet weiter für alle Besucher und Gäste geöffnet. Es können auch weiterhin Lifte, Pisten, Restaurants und Hotel genutzt werden. Alle reinen Skiurlauber sind von der Absage also nicht beschlossen. Solltet ihr ein Ticket für die Tomorrowland Winter Edition besitzen, erhaltet ihr im Laufe des Tages weitere Informationen per E-Mail.

Ein kleiner Kommentar zu Corona

Wir finden es wirklich schade, dass grade vermehrt Festivals und Events in aller Welt abgesagt werden. Da uns zu dem Thema nun schon die eine oder andere Frage erreicht hat hier ein kleiner Gedanke von uns: „Natürlich können wir euch nicht sagen, ob sie sich dies auch auf Festivals im Sommer auswirken wird. Wir gehen aber ehrlich gesagt nicht davon aus, dass nun reihenweise Events Festivals abgesagt werden. Bis dahin ist noch werden noch einige Monate vergehen und wir gehen davon aus, dass sich die Situation bis dahin wieder beruhigt hat. Ihr könnt also in Ruhe weiter euren Festivalsommer planen.“ 🙂

Credits: Tomorrowland