Das Airbeat One Festival wird in diesem Jahr vom 10. bis 14. Juli auf dem Flugplatz in Neustadt-Glewe stattfinden. Deshalb erzählen wir euch im kommenden Artikel alle wichtigen Infos zur 18. Ausgabe des Festivals.

Die Geschichte der Airbeat One

Bereits im Jahr 2002 wurde das Airbeat One Festival erstmals auf dem Flugplatz in Neustadt-Glewe veranstaltet. Damals noch unter dem Namen Airbase-One. Pünktlich zur dritten Ausgabe folgte dann die Umbenennung in Airbeat One, die bis heute Bestand hat.

Bei der ersten Ausgabe machten sich damals 1000 Besucher auf den Weg in Richtung Festivalgelände. Mittlerweile hat das Festival aber andere Dimensionen erreicht und zählte mit 55.000 Besuchern pro Tag in 2018 zu einem der größten Musikfestivals in Norddeutschland. Auch für 2019 wird mindestens dieselbe Besucherzahl erwartet.

Ein Blick über einen Teil des Geländes der Airbeat One während des Feuerwerks ©Tobi Stoffels

Das Motto der Airbeat One

Seit 2014 erhält jede Ausgabe der Airbeat One ein eigenes Motto, das sich im Design der Stages und auf dem Festivalgelände widerspiegelt. 2017 lautete dieses Motto „Eine Reise in die USA“, 2018 „Eine Reise nach Großbritannien“ und in 2019 wird uns das Festival nach Indien entführen. Vor allem in der riesigen Mainstage ist das Motto des Jahres immer bestens zu erkennen, wie ihr auf den Bildern, die wir euch im Artikel eingebunden haben, erkennen könnt. Wir sind gespannt, was uns designtechnisch in diesem Jahr erwarten wird.

So gelangt ihr zum Festival

Natürlich gibt es auch bei der Airbeat One verschiedene Möglichkeiten die Reise ins Festivalwochenende anzutreten. Solltet ihr mit dem Auto anreisen, so folgt bitte der Festivalbeschilderung zu den Parkplätzen. Vom Parkplatz für Tagesbesucher aus fährt auch ein kostenloser Shuttle direkt zum Festivalgelände.

Wer doch lieber mit dem Bus anreisen möchte, für den bieten verschiedene Anbieter für Feierreisen, Hardtours oder Partybusse die Fahrt zur Airbeat One an. Eine genaue Übersicht alle Anbieter inkl. der Abfahrtsorte erhaltet ihr auf der Homepage des Veranstalters.

Auch die Anreise mit der Bahn ist bei der Airbeat One kein Problem. Der Bahnhof in Neustadt-Glewe liegt nur rund 2500 Meter vom Campinggelände entfernt. Außerdem fährt ein kostenloser Shuttle vom Bahnhof zum Festivalgelände.

Das kosten die Tickets für die Airbeat One

„Was kosten die Tickets?“ ist für viele Festivalbesucher wohl eine der wichtigsten Fragen vor der Planung des Festivalsommers. Schließlich muss das Budget aufgeteilt werden, sollte man mehrere Festivals besuchen wollen. Deshalb wollen wir euch diese Frage natürlich auch beantworten.

Die Airbeat One ist generell ab 16 Jahren. Allerdings benötigt ihr eine volljährige Begleitperson, solltet ihr noch nicht 18 Jahre alt sein. Das Full Weekend Festivalticket kostet momentan 139,99 Euro. Dieser Preis wird in naher Zukunft noch auf 159,99 Euro steigen. Mit diesem Ticket habt ihr am Donnerstag, Freitag und Samstag Zugang zum Festivalgelände.

Das Full Weekend VIP Ticket kostet 219,99 Euro. Mit diesem habt ihr zusätzlich noch Zugang zum VIP Deck an der Mainstage, der Q-Dance Stage und dem Terminal. Zusätzlich noch Zugang zu eigenen Bars, Lounges und Sanitäranlagen. Getränke und Speisen sind im Ticket nicht inklusive.

Wer sich lieber nur einen Tag in das Festivalabenteuer stürzen möchte, der bezahlt 59,99 Euro für den Donnerstag und 69,99 für den Freitag oder Samstag.

Ein Campingupgrade kostet für den Campingbereich Nord 49,99 Euro und 59,99 Euro für den Campingbereich Main. Letzterer ist allerdings zum jetzigen Zeitpunkt bereits ausverkauft. Solltet ihr noch kein Ticket besitzen, könnt ihr euch dieses im Ticketshop der Airbeat One sichern. Zudem sind alle Preise inklusive aller Gebühren.

Großes Pre-Opening am Mittwoch

Zusätzlich zum normalen Festival von Donnerstag bis Samstag gibt es am Mittwoch von 20:00 bis 03:00 Uhr eine riesige Opening Party auf dem Festivalgelände. Insgesamt werden für die Party 2 der insgesamt 7 Floors geöffnet. Im letzten Jahr waren bereits 20.000 Leute vor Ort. In diesem Jahr haben die Veranstalter bereits angekündigt, die Messlatte nochmal höher legen zu wollen.

Q-Dance ist nun schon seit mehreren Jahren bei der Airbeat One mit einer eigenen Stage vertreten ©Alex van Oostrum

Euch erwarten zahlreiche renommierte DJs wie Bassjackers, Deniz Koyu, Jay Hardway, Mattn, R3hab oder Slander. Komplettiert wird das Pre-Opening des Festivals durch Makj, Audiomatic, Altered State, Antic sowie Schrittmacher. Der Eintritt erfolgt über ein separates Ticket und kostet 19,99 Euro.

Diese Superstars erwarten euch

Wie schon in den vergangenen Jahren erwartet uns auf der Airbeat One wieder ein Line-Up der Extraklasse. Deshalb wollen wir euch schnell einen kurzen Einblick geben, welche Stars im Juli in Neustadt-Glewe zu Gast sein werden. Ein genauer Blick auf das Line-Up inklusive unserer Geheimtipps folgt dann in Kürze.

Auf der Mainstage können wir uns auf DJ Snake, The Chainsmokers, Martin Garrix, Steve Aoki oder Dimitri Vegas & Like Mike freuen. Allerdings sind das nur ein paar Namen, die euch auf der Airbeat One erwarten.

Die Q-Dance Stage wird das Zuhause aller Hardstylefans werden. Mit dabei sind Brennan Heart, Da Tweekaz, Headhunterz, Sub Zero Project und viele weitere. Wer sich das gesamte Line-Up vorab schon genauer anschauen möchte, kann dies hier tun. Wie versprochen geben wir euch aber in Kürze einen Überblick.

Zum Abschluss würden wir gerne wissen, wer von euch schon mal auf der Airbeat One war und wie es euch gefallen hat? Oder wart ihr noch nie auf dem Festival, aber habt euch schon ein Ticket für dieses Jahr gesichert? Lasst es uns wissen 🙂

Credits: Airbeat One