Ein paar Tage sind mittlerweile seit dem großen Release Event zur Defqon.1 2020 vergangen und der Vorverkauf für das Festival steht in den Startlöchern. Wir erzählen euch, was euch die Tickets in diesem Jahr kosten und welche Auswahl ihr habt.

Das kosten die Tickets für die Defqon.1 2020

Am 20.02 fand das große Release Event zur diesjährigen Defqon.1 statt. Unter Anderem haben die Veranstalter bei diesem Event alle Informationen zum Vorverkauf und den Ticketpreisen für 2020 veröffentlicht. Um am Vorverkauf teilzunehmen musstest ihr euch bereits auf der Q-Dance Homepage per-registrieren. Jeder der dies getan hat, kann am 07.03 ab 13:00 Uhr am offiziellen Member Sale teilnehmen.

An diesem Tag gehen die normalen Full Weekend und Tagestickets in den Verkauf. Das Full Weekend Ticket kostet in diesem Jahr 175,95 Euro, das Ticket für den Samstag 91,95 Euro und für den Sonntag 79,45 Euro. Zudem gibt es auch in diesem Jahr wieder Premium Tickets. Mit diesen erhaltet ihr Zugang zu verschiedenen VIP-Decks, eine Fast Lane am Einlass, Zugang zu Premium Toiletten und Premium Bars und einen kostenlosen Locker. Die Premium Tickets kosten für das gesamte Wochenende 305,95 Euro, für den Samstag 185,95 Euro und für den Sonntag 151,95 Euro.

Defqon.1 Mainstage 2019
Wir sind unheimlich gespannt, was uns in diesem Jahr vor der Mainstage der Defqon.1 erwarten wird ©Defqon.1

Natürlich ist in den Full Weekend Tickets der Zugang zum Campingplatz inklusive. Alle hier genannten Preise sind inklusive der Vorverkaufsgebühr. Wenn ihr euch die Preise in Ruhe anschauen wollt, könnt ihr dies auf der Homepage des Festivals tun.

Travel & Stay Pakete

Wer das gesamte Defqon.1 Feeling erleben möchte, der übernachtet natürlich auch auf dem Campingplatz des Festivalgeländes. Hier könnt ihr natürlich entweder euer eigenes Zelt mitbringen, oder aber ihr bucht eines der Travel & Stay Pakete und checkt ganz bequem ohne viel Gepäck auf dem Campingplatz oder im Hotel ein.

Bei den Travel & Stay Paketen bietet die Defqon.1 euch verschiedene Möglichkeiten an. Neben diversen schon voraufgebauten Zelten habt ihr auch die Möglichkeit euer eigenes Friends Camp zu buchen. Dieses bietet Platz für eine Gruppe von 20 bis 50 Freunden, hat eigene Picknick Tische und sichert euch so einen gemeinsamen Platz auf dem Campingplatz.

Defqon.1 Camping
Im Comfort Camping Bereich habt ihr verschiedene Möglichkeiten für euren Aufenthalt ©Defqon.1

Wer mehr Lust auf Comfort Camping hat, der bucht sich eine eigene Lodge mit Anschluss an separate Sanitär Bereich, eigenen Bars und einer 24/7 Rezeption. Die buchbaren Lodges bieten Platz für bis zu 20 Personen. Alle Informationen zu den Travel & Stay Möglichkeiten findet ihr hier. Der Vorverkauf für diese Tickets begann bereits am 29.02 um 13:00 Uhr.

Pre-Registration verpasst – was tun?

Ihr habt die Pre-Registration verpasst und wollt trotzdem 2020 zur Defqon.1? Kein Problem! Nach dem Member Sale gehen alle übrigen Tickets in den freien Vorverkauf. Sollten also noch Tickets übrig bleiben, könnt ihr dann direkt zuschlagen.

Außerdem werden in jedem Jahr Tickets über Plattformen wie Ticketswap erneut zum Verkauf angeboten, da Ticketinhaber doch nicht zum Festival können. Die Tickets kosten dort maximal einen kleinen Betrag mehr als im offiziellen Ticketshop. Vor allem kurz vor dem Festival tauchen hier oft noch Tickets zum Verkauf auf.

Werdet ihr euch in diesem Jahr ein Ticket für die Defqon.1 kaufen oder schaut ihr euch das Spektakel lieber wieder im Livestream an? Erzählt es uns 🙂

Credits: Defqon.1