Am 26. Mai findet in Wijchen in den Niederlanden das Emporium Festival statt. In diesem Jahr steht das Motto unter dem Thema Hollywood. Wir haben für euch die wichtigsten Informationen zusammengefasst:

 

Der Weg nach Hollywood

Das Emporium Festival findet im Naherholungsgebiet Berendonck in Wijchen nahe der Grenze zu Deutschland statt. Um 12 Uhr wird das Festival an diesem Tag seine großen Toren für die Besucher öffnen. Um 0 Uhr wird das Festival dann zu Ende sein. Der Einlass ist ab 18 Jahren gestattet.

Wer mit dem Auto anreisen möchte, sollte sich laut den Veranstaltern des Festivals vorher im Onlineshop ein Parkticket für 12,50 Euro kaufen. Keine Sorge vor Ort wird es ebenfalls die Möglichkeit geben ein Parkticket zu erwerben. Dieses wird dort 15 Euro für den kompletten Tag kosten.

Wer jedoch lieber bequem mit dem Zug anreisen möchte, kann dies tun, indem er mit dem Zug bis zum Bahnhof Nijmegen Dukenberg fährt. Dort stehen dann zahlreiche Shuttlebusse zur Verfügung, die von 11 Uhr bis 1 Uhr zum Festivalgelände fahren und auch wieder zurück zum Bahnhof. Die genauen Fahrzeiten könnt ihr der Webseite entnehmen.

Ebenfalls gibt es die Möglichkeiten mit dem Bus aus Deutschland anzureisen. HardTours bietet in diesem Jahr eine Bustour zum Emporium Festival an. Weitere Informationen dazu erhaltet ihr auf ihrer Webseite.

 

Die letzten Tickets

Zu Beginn des Ticketvorverkaufes waren Premiere Tickets für 45 Euro zu kaufen. Diese waren bis zum 5. Dezember erhältlich. Da sich der Verkauf aber mittlerweile in der finalen Phase befindet, kosten die Tickets nun 55 Euro. Dazu kommen noch Servicegebühren von 3,75 Euro pro Ticket, die man bei der Bestellung beachten sollte! Die Veranstalter warnen davor, dass das Festival in ein paar Tagen komplett ausverkauft sein wird. Deshalb solltet ihr schnell sein und euch die letzten Tickets sichern!

Fesselndes Line-Up beim Emporium Festival

Bei dem Emporium Festival sind in diesem Jahr 9 verschiedenen Bühnen zu finden. Sie werden unter Anderem die Genres House, Hardstyle, Hardcore, Deep & Future House, Urban, Freestyle sowie Raw Hardstyle abdecken. Das Line-Up hat wirklich was in sich!

Auf der Mainstage, welche unter dem Motto „The Oscars“ stehen wird, wartet definitiv ein außergewöhnliches Line-Up auf euch. Der sympathische DJ Lost Frequencies, der im Sommer auf den größten Festivals unterwegs ist, wird mit seinem Set die Menge einheizen. Neben ihm werden ebenfalls das niederländische Duo Lucas & Steve sowie Ummet Ozcan die Reise zum Emporium Festival antreten, um mit ihren Sets die Menge zu begeistern. Hinzu kommt Mike Williams, der mit seinen Auftritten auf den Festivalbühnen auf der ganzen Welt immer wieder begeistern kann. Den Abschluss des Tages macht dann Showtek.

Weiter geht es mit dem Hardstyle Line-Up. Auch die Hardstyle Stage des Emporium Festivals kann sich sehen lassen, denn sie steht ganz im Zeichen der Star Wars Episoden. Aber das ist noch längst nicht alles! Das Line-Up des Hardstyle Genres überzeugt uns auf voller Linie, denn einer der Headliner ist der Nummer 1 Hardstyle-DJ Headhunterz, der im vergangenen Jahr sein Comeback zu diesem Genre gefeiert hat. Neben ihm werden ebenfalls Wildstylez und das niederländische Duo Sound Rush auf der Bühne stehen und die Menge zum Ausrasten bringen.

Das Line-Up der Pirates of the Caribbean Bühne, welches die Genres Deep und Future House abdeckt, ist dem der Mainstage dicht auf den Fersen. Den Anfang macht Martin Jensen, welcher unter Anderem für seinen Track „Solo Dance“ bekannt ist. Gefolgt von Zonderling und dem aufstrebenden Duo Deepend, welche sich definitiv mit ihrem Set in die Herzen der Menge spielen werden.

Natürlich darf das Rawstyle Genre nicht zu kurz kommen. Auf der Fast and Furious Bühne werden alle Besucher, deren Herzen für Rawstyle schlagen, voll auf ihre Kosten kommen. Mit D-Sturb und Sub Sonik stehen große Acts auf der Bühne. Des Weiteren wird das Duo Rebellion ihre Reise zum Emporium antreten, um der Menge ordentlich einzuheizen.

Auf der Cross-Over Bühne, welche Transformers verkörpern wird, wird es definitiv wild werden. Als Headliner wird der niederländische Rapper Jebroer mit seinen Tracks „Kind Van De Duivel“ und „Engeltje“ die Bühne zum Beben bringen. Neben ihm werden auch Cesqeaux sowie das angesehene Duo LNY TNZ ihr Bestes geben.

Nun kommen wir zum Hardcore Line-up auf der „House Of Horror“ Stage. Den Anfang werden Partyraisers machen. Weiter geht es unter Anderem mit Evil Activities. Wir alle kennen ihren Remix von „Nobody Said It Was Easy“, weshalb wir auf das Set sehr gespannt sein dürfen.

Neben einem starken Programm darf Hip Hop nicht fehlen, daher werden alle Hip Hop Fans ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Auf der Urban Stage mit dem Thema Super Heroes wird der niederländische Sänger Lil Kleine, der in den Niederlanden als Superstar gilt, performen. Des Weiteren werden Freddy Moreira und Abstract die Bühne auseinandernehmen.

Erstmalig wird es die Freestyle Stage “Jurassic Park“ geben, auf der uns ein ausgefallenes Line-Up erwartet. Von Paul Elstak über die DJane namens Korsakoff bis hin zu Ruthless wird alles dabei sein. Es wird definitiv laut werden!

Zudem gibt es noch eine ganz besondere Stage, die wir so von Festivals in Deutschland nicht gewohnt sind. Auf dem Gelände wird es die Toy Story Stage geben, auf der Stimmungs- sowie Karaokemusik gespielt wird. Somit wird das ultimative Line-Up komplementiert und es ist für wirklich jeden Besucher etwas dabei!

Eine gesamte Übersicht über das Programm auf dem Festival findet ihr auf der Webseite vom Emporium.

 

Das alles klingt interessant für euch? Hier ist der Link zu den letzten Tickets aber überlegt nicht zu lange. Das Emporium Festival ist zu 91 Prozent ausverkauft und es befinden sich gerade die letzten Tickets im Verkauf.

 

Credits: Emporium Festival