Nun sind sie da – die ersten Acts für Parookaville 2020. Am heutigen Morgen haben die Veranstalter die ersten DJs für das vom 17. bis 19. Juli stattfindende Festival verkündet. Wir erzählen euch, wer alles dabei ist.

Parookaville holt die Nummer 1 der Welt

Vor knapp 1 1/2 Monaten wurden Dimitri Vegas & Like Mike im Rahmen des Amsterdam Music Festivals an die Spitze der DJ Mag Top 100 gewählt. Nun holt Parookaville sie nach 2015 und 2019 zum dritten Mal nach Weeze. So werden die beiden belgischen Brüder uns im Sommer wieder auf der Mainstage begrüßen.

Als weiterer Headliner kehrt einer der absoluten Bürger-Lieblinge zurück in der „City of Dreams“ – Armin van Buuren. Bereits vier Auftritte er bei Parookaville hinter sich und hat somit schon einen Ehrenplatz in der Hall of Fame des Festivals.

Außerdem wurden mit Salvatore Ganacci und Lost Identity zwei weitere Acts für die Mainstage bekannt gegeben. Vor allem Letzterer ist als Resident natürlich fester Bestandteil des Festivals.

Beeindruckende Bilder bei der Parookaville Ceremony 2019 ©Parookaville

Erste Acts für die weiteren Stages bestätigt

Auch für die weiteren Stages des Festivals wurden am heutigen Tag die ersten Acts bestätigt. Auf der Desert Valley Stage dürfen wir uns auf den Hamburger Neelix freuen. Dieser hat sich mit seinem Sound zwischen Psytrance und Progressive House in der Szene einen Namen gemacht.

Auch Cosmic Gate kehrt in 2020 zurück zu Deutschlands größtem elektronischen Festival. Im letzten Jahr konnte das Duo bei ihrem Debüt mit ihrem Trance-Sound überzeugen und wurde somit wieder eingeladen. Zudem findet sich im kommenden Jahr die 24-Jährige Juno-Award Gewinnerin Rezz zum ersten Mal den Weg nach Parookaville. Ebenfalls das erste Mal wird Markus Schulz im Sommer in der Clound Factory auflegen.

Neben den bisher genannten Künstlern dürfen wir uns auf Auftritte von Yves V und 1Live Moderatorin und DJane Lari Luke freuen.

Die Menge feiert vor der Parookaville Mainstage ©Parookaville

Großer Erfolg beim Vorverkaufsstart

Im Oktober startete bereits der Vorverkauf für 2020. Mitbegründer Bernd Dicks gab nun bekannt, dass innerhalb weniger Stunden bereits mehr als 80 Prozent der Tickets für das kommende Jahr verkauft waren. Alle das natürlich ohne einen einzigen bekannten Künstler. Somit ist klar, dass das Kontingent an Tickets auf für 2020 wieder ausverkauft sein wird. Solltet ihr also noch kein Ticket besitzen und im Sommer für ein Wochenende die Stadt von Parookaville bevölkern wollen, dürft ihr nicht zu lange warten.

Die letzten Full Weekend Tickets gibt es ab 209 Euro, Tagestickets ab 95 Euro und Full Weekend Tickets + Camping für 295 Euro. All diese Tickets findet ihr im Ticketshop auf der Webseite des Festivals.

Ihr wollt wissen wie das Festival im letzten Jahr war? Dann schaut euch doch mal unser Review von 2019 an. Wir sind gespannt welche Acts uns im kommenden Jahr sonst noch erwarten und halten euch auf dem Laufenden. Die nächste Line-Up Phase ist wohl noch dieses Jahr geplant.

Credits: Parooakville