Am Samstag, den 29. Juni findet das Aquaphobie Electronic Music Festival in Erlenbach am Main statt. Im folgenden Artikel wollen wir euch zeigen, was ihr im Vorfeld darüber wissen solltet und warum es sich lohnt in diesem Jahr mit dabei zu sein.

Die Geschichte des Aquaphobie Electronic Music Festivals

In diesem Jahr geht das Aquaphobie Festival in die vierte Runde, da es seit 2016 jährlich in Erlenbach am Main steigt. Erstmalig hat es mit 1500 Besuchern in einem verlassenen Schwimmbad sein Debüt gefeiert. Im darauffolgenden Jahr hat dann ein Locationwechsel auf das benachbarte Festivalgelände stattgefunden, wo es seitdem auch jedes Jahr abgehalten wird. So auch in diesem Jahr. Im Jahr 2017 waren dann 2500 feierwütige Menschen mit dabei.

Im vergangenen Jahr war das Aquaphobie komplett ausverkauft. Daraufhin haben die Veranstalter bekannt gegeben, dass es in diesem Jahr noch spektakulärer wird und das Festivalgelände in diesem Jahr auch vergrößert wird. Am 29. Juni 6000 feierwütige Besucher zur vierten Ausgabe erwartet.

Mit dem Auto und Zug zum Festival

Stattfinden wird das Ganze am Samstag den 29. Juni von 12 Uhr bis 22 Uhr. Somit erwarten euch 10 Stunden geballte Festivalaction und viele Sonnenstunden, die ihr tanzend vor den Stages verbringen könnt. Der Einlass ist ab 16 Jahren.

Die Anfahrt gestaltet sich ebenfalls einfach. Mit dem Auto könnt ihr problemlos anreisen, denn direkt neben dem Festivalgelände befindet sich das alte Schwimmbad an dem ihr euer Auto kostenfrei abstellen könnt. Alternativ könnt ihr laut den Veranstaltern ebenfalls am Bahnhof oder am Hermann Staudinger Parkplatz parken. Die genaue Adresse findet ihr hier.

Falls ihr lieber mit dem Zug anreisen wollt, dann empfehlen euch die Veranstalter den Zug bis zum Bahnhof Erlenbach am Main zu nehmen und von dort aus 10 Minuten zu Fuß zum Festivalgelände zu gehen.

Aquaphobie Electronic Music Festival
Die Mainstage des Aquqphobie Festivals im letzten Jahr ©toscagrafie

Die letzten 1500 Tickets

Die ersten vier Ticketphasen für das Aquaphobie Festival sind bereits abgeschlossen und daher gibt es aktuell die letzten 1500 Tickets zu kaufen. Daher solltet ihr schnell sein, denn auch in diesem Jahr ist das Ticketkontingent begrenzt. Aktuell gibt es noch Regular-VVK Tickets, welche ihr für 30 Euro zzgl. VVK-Gebühren kaufen könnt.

Falls noch Tickets übrig sind wird es ebenfalls eine Tageskasse geben. Das werden die Veranstalter kurz vorher auf ihrer Facebook Seite bekannt geben.

Solltet ihr nun neugierig geworden sein und habt Lust dem Aquaphobie Festival in diesem Jahr einen Besuch abzustatten, dann bekommt ihr hier eure Tickets.

Zudem gibt es auch mehrere Vorverkaufsstellen rund um Erlenbach am Main, wo ihr eure Tickets bequem direkt Vorort kaufen könnt. Die Anlaufstellen findet ihr hier auf der Webseite.

In den nächsten Tagen werden wir euch das Line-Up des Aquaphobie Festivals genauer vorstellen. Mit am Start sind unter anderem Le Shuuk, Jay Hardway und Anna Reusch. Haltet die Augen offen 🙂

Wir selbst werden an dem Tag auch vor Ort sein und hoffen, dass wir den einen oder anderen von euch dort treffen werden. Des Weiteren könnt ihr auch den gesamten Tag über unsere Instagram Story verfolgen.

Credits: Aquaphobie Electronic Music Festival