Für die Premiere der Tomorrowland Winter Edition 2019 darf natürlich auch ein Livestream nicht fehlen. An insgesamt drei Tagen könnt ihr so live dabei sein.

3 Tage Tomorrowland Winter Livestream

Momentan findet die erste Ausgabe des Tomorrowland Winter Festivals in Alpe d’Huez statt. Wie auch bei der Sommerausgabe bieten die Veranstalter uns die Möglichkeit, auch von zuhause aus einen Einblick in das Festivalgeschehen zu erlangen. Dafür müssen wir lediglich den Livestream einschalten, der vom heutigen Mittwoch bis Freitag jeden Tag stattfindet.

Die Menge bei der Tomorrowland Winter Edition feiert hoch oben auf den Bergen

Der Livestream beginnt an allen drei Tagen um 17:00 Uhr. Ihr findet in direkt auf der Tomorrowland Homepage. Natürlich haben wir auch den ganzen Timetable für euch, damit ihr keinen eurer Lieblingsdjs verpasst:

Livestream Timetable: Mittwoch, 13. März

  • 17.00 Uhr: Henri PFR
  • 18.00 Uhr: Salvatore Ganacci
  • 19.00 Uhr: Vini Vici
  • 20.00 Uhr: Afrojack
  • 21.00 Uhr: DJ Snake

Livestream Timetable: Donnerstag, 14. März

  • 17.00 Uhr: Mattn
  • 18.00 Uhr: Sunnery James & Ryan Marciano
  • 19.00 Uhr: Martin Solveig
  • 20.00 Uhr: Armin van Buuren
  • 21.00 Uhr: Dimitri Vegas & Like Mike

Livestream Timetable: Freitag, 15. März

  • 17.00 Uhr: Double Pleasure
  • 17.30 Uhr: Yves V
  • 18.30 Uhr: Steve Aoki
  • 19.30 Uhr: Lost Frequencies
  • 20.30 Uhr: Martin Garrix

Tomorrowland feiert 2019 gleich doppelt Premiere

Nicht nur die Winter Edition findet in 2019 das erste Mal statt, sondern auch die Veranstaltung am 17. und 18. Oktober im Amsterdamer Ziggo Dome. Dieses findet im Rahmen der ADE unter dem Motto „Our Story – 15 Years Tomorrowland“ statt.

Der Vorverkauf für das Event beginnt am 25. Mai um 17:00 Uhr. Pre-Registerieren könnt ihr euch bereits jetzt. Dies funktioniert wie bei jedem Event über euren Tomorrowland Account.

Noch sind hier keine Informationen zum Line-Up oder dem genauen Programm bekannt. Wir werden euch aber sofort Bescheid geben, sobald neue Infos veröffentlicht werden.

Nun heißt es erstmal den Winter Livestream verfolgen und uns auf das Festival im Sommer freuen 🙂

Credits: Tomorrowland